Alles über Selbstständigkeit, Business & Empowerment

Bereit für Input? Auf dem Blog des digitalen Coworkings findest Du spannende Artikel & Beiträge rund um die Themen Selbstständigkeit, Business und Empowerment. Möchtest du keinen Beitrag mehr verpassen? Dann melde dich ganz einfach zum Newsletter an!

Meine 5 wichtigsten Learnings aus über einem Jahr Digitales Coworking by Nicole Krenz

In einem Jahr kann viel passieren. Oft unterschätzen wir, was wir in einem Jahr oder mehreren Jahren alles erreichen können. Oft überschätzen wir, was wir alles an einem Tag schaffen. Doch hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt: Nicole, dein digitales Coworking wird in genau einem Jahr so aussehen, wie es heute aussieht – ich hätte dieser Person einen Vogel gezeigt.

Vor genau einem Jahr habe ich das digitale Coworking gestartet. Ich habe die Plattform und die Webseite damals von einer guten Kollegin übernommen, die mit dem Konzept einige Monate zuvor gestartet war. Das digitale Coworking lief schon damals über Slack, sprach aber eine andere Zielgruppe an und das Programm war vor allem auf die Kommunikation via Slack und den wöchentlichen Expertencalls ausgelegt. Es war anders. Es war nicht meins.

Im Oktober übernahm ich sowohl die Webseite, als auch die Plattform und startete frisch. Ich öffnete meine Türen, ohne Mitglieder, ohne Plan, was das alles eigentlich bedeuten würde – und durfte direkt die ersten Unternehmerinnen in meiner eigenen Community begrüßen. Einige von ihnen sind heute noch Teil der digitalen Coworking Crew, auch wenn es heute etwas völlig anderes ist, als es damals war.

Weiterlesen »

Zeitmanagement für Kreative und Selbstständige

Schon wieder ist ein Tag rum – und es ist schon wieder nicht alles geschafft. Der Berg an Arbeit wird nicht weniger, das Stresslevel steigt und irgendwie müsste dein Tag am besten doppelt oder dreifach so lang sein.

Besonders als kreativer und / oder selbstständiger Mensch wirst du das Problem kennen: Es fehlt nie an Aufgaben. Und während sich die Aufgaben also stapeln, bleibt deine Kreativität auf der Strecke.

Nun heißt es: Stopp! Denn mit einem guten Zeitmanagement kannst du deine wichtigen Aufgaben mit der nötigen Ruhe erledigen und es bleibt genug Zeit für Kreativität, Familie, Auszeiten und Freunde.

Weiterlesen »

Ordnung im Büro: Darum ist Ordnung in der Selbstständigkeit so wichtig!

Gastbeitrag von Pauline Levesque | Kennst du das? Du hast doch Ende letzter Woche deinen Schreibtisch so schön aufgeräumt und jetzt sieht’s schon wieder aus wie bei Hempels unterm Sofa! Das kann digital genauso gelten wie analog. Die Unterlagen türmen sich, der Desktop ist voll, irgendwie ist nichts da, wo du es brauchst und dabei achtest du doch wirklich auf Ordnung! Warum geht das nur immer so schnell mit dem Chaos? Das oben beschrieben Szenario ist gar nicht deine Vorstellung von deinem idealen Büro. Idealerweise sind die Oberflächen staubfrei, die Unterlagen liegen da, wo du sie direkt weiterverwenden kannst und die Arbeit macht Spaß.

Weiterlesen »
Mastermind - Was ist das?

Erfolgsrezept: Mastermind – Schluss mit der Einsamkeit in der Selbstständigkeit

Du stehst schon wieder vor einer neuen Herausforderung. Der erste Schritt ist der schwierigste – das weißt du, denn es ist ganz sicher nicht die erste Herausforderung, die du in deiner Selbstständigkeit schon gemeistert hast. Und mit etwas Respekt und einem Lächeln im Gesicht schaust du auf diese neue Herausforderung – denn du weißt ganz genau: Du bist nicht allein.

Während selbstständige Frauen oft noch als Einzelkämpferinnen – hach, wie ich diesen Begriff einfach nicht mag – bezeichnet werden, heißt eine Solo-Selbstständigkeit nicht, dass du deine Selbstständigkeit komplett einsam meistern musst. Denn mit den richtigen Menschen, die dir den Rücken stärken, fühlt sich die Selbstständigkeit so ganz gar nicht nach einem Einzelkampf an.

Weiterlesen »
Nachhaltigkeit im Business

Nachhaltigkeit im Business: So nachhaltig ist Social Media wirklich!

Gastbeitrag von Andrea Blum | Wir leben in einer sehr hektischen und schnelllebigen Zeit. Unser Alltag ist von A bis Z durchgeplant und bietet selten Freiräume, um sich bewusst Ruhe zu gönnen. Wer selbstständig ist, ist beruflich meist voll eingespannt, mobil und digital immer “on”. Regelmäßig die Nachrichten und Kommentare auf Social Media oder die E-Mails überprüfend. Jeden Tag ein Post auf Instagram, zwei bis drei Mal pro Woche zusätzlich auf Facebook, YouTube oder wie sie alle heißen. Zwei Mal im Monat gibt’s dann auch noch einen neuen Artikel auf dem Blog sowie zusätzlich noch einen E-Mail-Newsletter. Manchmal auch öfter, wenn es die Arbeit zulässt. Und dann mal schnell noch bei anderen Accounts stöbern, was es da so Neues gibt. Ich muss ja schließlich informiert bleiben. Und ehe man es sich versieht, hat man zum wiederholten Mal Stunden investiert, um auf sein mobiles Endgerät zu starren. Häufig ohne das Gefühl, danach signifikant schlauer oder besser informiert zu sein, respektive effektiv gearbeitet zu haben.

Weiterlesen »